VERBÄNDE
Bayerischer Fussball Verband
Bayerischer Sportkegler Verband
Bayerischer Tischtennis Verband

Bezirksoberliga Unterfranken 2017 >> 14.04.2018 15:00
Vorheriges << zurück zum Spielplan >> Nächstes
TSV Großbardorf (SG) TSV Bergrheinfeld
5             0

  Tore:
6     Nasir Noori
27     Eigentor durch: Tim Rudloff
40     Sebastian Schneyer
66     Steven Schranz
83     Steven Schranz

  Tore:


Spiel-Bericht
Zuschauer:   40
TSV Großbardorf – TSV Bergrheinfeld 5:0 (3:0)
Die U19 der Gallier ist offensichtlich wieder zurück in der Spur. Nach dem 1:4-Auswärtssieg unter der Woche im Pokalhalbfinale in Bergrheinfeld traf man sich nun, vier Tage später, an der Unterhofer Straße wieder.
Das Spiel begann wie am Dienstag rasant und so setzte Nasir Noori die erste Duftmarke, indem er nach Passkombination über Sebastian Schneyer und Jakob Fischer das Spielgerät haargenau zum 1:0 unter die Latte drosch. Großbardorf übte weiter Druck auf die Abwehrreihe der Gäste aus und erspielte sich weitere Möglichkeiten. Das 2:0 nach 26 Minuten resultierte allerdings nach einem Eigentor, welches Sebastian Schneyer mit seinem scharf getretenen Freistoß bezwang. Noch vor der Pause erhöhten die Jung-Gallier ihre Führung. Jakob Fischer bediente nach einer Balleroberung Steven Schranz, der wiederum Sebastian Schneyer das 3:0 auf den Fuß legte.
Nach der Pause kam Bergrheinfeld zwar besser ins Spiel, dennoch war es der TSV Großbardorf, der sich die gefährlichen Chancen erspielte. So setzte der emsige Leon Brad einen Schuss aus 16 Metern knapp übers Tor, bevor Steven Schranz nach Brand-Pass zum 4:0 einschoss. Auch den Schlusspunkt setzte Steven Schranz, der diesmal von Sebastian Schneyer bedient wurde.

Autor: JF



Kommentare zum Spiel:

neuer Kommentar